Routinemäßige/erforderliche Inspektionen des Luftfahrzeugs

By | September 23, 2022

Mangihin.com is a website that provides useful information, please share if there is interesting information that can help you. Thank you

Zur Bestimmung ihres Gesamtzustandes sieht 14 CFR die Inspektion aller zivilen Luftfahrzeuge in bestimmten Intervallen vor, die im Allgemeinen von der Art des Betriebs abhängen, in dem sie eingesetzt werden. Verantwortlich dafür ist der verantwortliche Pilot (Pilot in Command, PIC) eines zivilen Luftfahrzeugs Feststellung, ob sich dieses Luftfahrzeug in einem Zustand für einen sicheren Flug befindet. Daher muss das Flugzeug vor jedem Flug überprüft werden. Detailliertere Inspektionen müssen mindestens einmal alle 12 Kalendermonate von Luftfahrtwartungstechnikern (AMTs) durchgeführt werden, während die Inspektion für andere alle 100 Flugstunden erforderlich ist. In anderen Fällen kann ein Flugzeug in Übereinstimmung mit einem eingerichteten System inspiziert werden sehen eine Gesamtinspektion des Luftfahrzeugs über einen Kalender- oder Flugzeitraum vor, einschließlich phasenweiser Inspektionen.

Um die spezifischen Inspektionsanforderungen und Regeln für die Durchführung von Inspektionen zu bestimmen, beziehen Sie sich auf den CFR, der die Anforderungen für die Inspektion und Wartung von Luftfahrzeugen in verschiedenen Arten von Operationen vorschreibt.

Inspektionen vor und nach dem Flug

Piloten müssen beim Betrieb von Flugzeugen eine Checkliste befolgen, die im Pilot’s Operating Handbook (POH) enthalten ist. Der erste Abschnitt der Checkliste trägt den Titel „Preflight Inspection“. Die Checkliste für die Vorfluginspektionen enthält einen Abschnitt „Rundgang“, in dem Punkte aufgeführt sind, die der Pilot visuell auf allgemeinen Zustand überprüfen muss, während er oder sie um das Flugzeug herumgeht. Außerdem muss der Pilot sicherstellen, dass Treibstoff, Öl und andere für den Flug benötigte Gegenstände den richtigen Füllstand haben und nicht kontaminiert sind. Darüber hinaus liegt es in der Verantwortung des Piloten, die Wartungsaufzeichnungen des Flugzeugs und andere erforderliche Unterlagen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass das Flugzeug tatsächlich lufttüchtig ist. Nach jedem Flug wird empfohlen, dass der Pilot oder Mechaniker eine Nachflugkontrolle durchführt, um Probleme zu erkennen, die vor dem nächsten Flug repariert oder gewartet werden müssen.

Jährliche/100-Stunden-Inspektionen

Die grundlegenden Anforderungen für jährliche und 100-Stunden-Inspektionen werden in 14 CFR Teil 91 behandelt. Mit einigen Ausnahmen müssen alle Flugzeuge jährlich einer vollständigen Inspektion unterzogen werden. Flugzeuge, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden (Beförderung einer anderen Person als eines Besatzungsmitglieds, zum Mieten oder für Flugunterricht zum Mieten) und voraussichtlich häufiger als nichtgewerbliche Flugzeuge verwendet werden, müssen diese vollständige Inspektion alle 100 Stunden durchführen lassen. Der Umfang und die Einzelheiten der in die Jahres- und 100-Stunden-Inspektionen einzubeziehenden Punkte sind als Anhang D zu Teil 43 enthalten. [Figure 1]

Routinemäßige/erforderliche Inspektionen des Luftfahrzeugs
Abbildung 1. Titel 14 CFR Anhang D zu Teil 43 – Umfang und Einzelheiten der Punkte (wie für das jeweilige Flugzeug zutreffend), die in jährliche und 100-Stunden-Inspektionen einbezogen werden müssen

Eine ordnungsgemäß geschriebene Checkliste, wie sie auf dieser Website gezeigt wird, enthält alle Punkte von Anhang D. Obwohl der Umfang und die Einzelheiten der jährlichen und der 100-Stunden-Inspektion identisch sind, gibt es zwei wesentliche Unterschiede. Ein Unterschied betrifft Personen, die zu ihrer Durchführung befugt sind. Ein zertifizierter Flugzeugzellen- und Triebwerkswartungstechniker (A&P) kann eine 100-Stunden-Inspektion durchführen, während eine jährliche Inspektion von einem zertifizierten A&P-Instandhaltungstechniker mit Inspektionsberechtigung (IA) durchgeführt werden muss. Der andere Unterschied betrifft den genehmigten Überflug von maximal 100 Stunden vor der Inspektion. Ein Flugzeug darf bis zu 10 Stunden über die 100-Stunden-Grenze hinaus geflogen werden, wenn dies erforderlich ist, um zu einem Zielort zu fliegen, an dem die Inspektion durchgeführt werden soll.

Progressive Inspektionen

Da der Umfang und die Einzelheiten einer jährlichen Inspektion sehr umfassend sind und ein Flugzeug für eine beträchtliche Zeit außer Betrieb halten könnten, können alternative Inspektionsprogramme verwendet werden, die darauf ausgelegt sind, Ausfallzeiten zu minimieren. Ein progressives Inspektionsprogramm ermöglicht es, ein Flugzeug schrittweise zu inspizieren. Umfang und Detaillierung einer Jahresinspektion gliedern sich im Wesentlichen in Segmente oder Phasen (typischerweise vier bis sechs). Der Abschluss aller Phasen schließt einen Zyklus ab, der die Anforderungen einer jährlichen Inspektion erfüllt. Der Vorteil eines solchen Programms besteht darin, dass jedes erforderliche Segment über Nacht abgeschlossen werden kann und es dem Flugzeug somit ermöglicht wird, täglich zu fliegen, ohne dass ein Umsatzpotenzial verloren geht. Progressive Inspektionsprogramme umfassen Routineaufgaben wie Motorölwechsel und detaillierte Aufgaben wie die Inspektion von Flugsteuerungskabeln. Routineaufgaben werden jedes Mal durchgeführt, wenn das Flugzeug für eine Phaseninspektion eintrifft, und detaillierte Aufgaben konzentrieren sich auf die detaillierte Inspektion bestimmter Bereiche. Detaillierte Inspektionen werden typischerweise einmal pro Zyklus durchgeführt. Ein Zyklus muss innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen werden. Wenn nicht alle erforderlichen Phasen innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen sind, müssen die restlichen Phaseninspektionen vor dem Ende des 12. Monats nach Abschluss der ersten Phase durchgeführt werden.

Jeder registrierte Eigentümer oder Betreiber eines Luftfahrzeugs, der ein progressives Inspektionsprogramm nutzen möchte, muss einen schriftlichen Antrag an das FAA Flight Standards District Office (FSDO) stellen, das für das Gebiet zuständig ist, in dem sich der Antragsteller befindet. Abschnitt 91.409(d) von 14 CFR Teil 91 legt Verfahren fest, die für fortschreitende Inspektionen zu befolgen sind. [Figure 2]

Routinemäßige/erforderliche Inspektionen des Luftfahrzeugs
Abbildung 2. Titel 14 CFR Abschnitt 91.409(d), Progressive Inspektion

Kontinuierliche Inspektionen

Kontinuierliche Inspektionsprogramme ähneln progressiven Inspektionsprogrammen, außer dass sie für große oder turbinengetriebene Flugzeuge gelten und daher komplizierter sind. Wie progressive Inspektionsprogramme müssen sie vom FAA-Administrator genehmigt werden. Die Genehmigung kann basierend auf der Art des Betriebs und den CFR-Teilen, unter denen das Flugzeug betrieben wird, beantragt werden. Das Wartungsprogramm für gewerblich betriebene Luftfahrzeuge muss in den genehmigten Betriebsspezifikationen (OpSpecs) des gewerblichen Zertifikatsinhabers detailliert beschrieben werden.

Fluggesellschaften verwenden ein kontinuierliches Wartungsprogramm, das sowohl routinemäßige als auch detaillierte Inspektionen umfasst. Die detaillierten Inspektionen können jedoch unterschiedliche Detaillierungsgrade umfassen. Die oft als „Checks“ bezeichneten A-Checks, B-Checks, C-Checks und D-Checks beinhalten immer mehr Details. A-Checks sind am wenigsten umfassend und kommen häufig vor. D-Checks hingegen sind äußerst umfassend und umfassen eine umfassende Demontage, Entfernung, Überholung und Inspektion von Systemen und Komponenten. Sie treten möglicherweise nur drei- bis sechsmal während der Lebensdauer eines Flugzeugs auf.

Höhenmesser- und Transponder-Inspektionen

Flugzeuge, die im kontrollierten Luftraum nach Instrumentenflugregeln (IFR) betrieben werden, müssen jeden Höhenmesser und jedes statische System innerhalb der vorangegangenen 24 Kalendermonate gemäß den in 14 CFR Teil 43, Anhang E, beschriebenen Verfahren testen lassen. Flugzeuge mit Flugsicherungstransponder (ATC) müssen außerdem jeden Transponder innerhalb der vorangegangenen 24 Monate überprüfen lassen. All diese Kontrollen müssen von entsprechend zertifizierten Personen durchgeführt werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS